Aus der Sofaritze

Habt ihr auch schon mal verzweifelt nach eurer Fernbedienung gesucht und aus purer Frustration in die Sofaritze gegriffen, nur um da etwas total anderes zu finden? Dann seid ihr bei unserem Film & Fernseh Podcast “Aus der Sofaritze” genau richtig! Von hoher Filmkunst, bis in die Tiefen des Trashes haben Nicolai und Konstantin sich durch ihre ganz privaten Sofaritzen gewühlt und alles gefunden ausser ihrer Fernbedienung.

Unsere Ritter des Guten Filmgeschmacks haben sich in dieser Folge von #reingezappt dem Wahnsinn des Multiversums gestellt und reden über dem neuen Dr. Strange: Multiverse of Madness und ob er den wirklich der brutalste Marvel Film bis jetzt ist. Mit Obi Wan Kenobi entbrennt zudem wie immer der innere Kampf zwischen Freude und Enttäuschung des nostalgischen Star Wars Kindes in uns und mit Chip und Chap (oder Dale) besprechen Nicolai und Konstantin ihre Kindheit und erfrischen sich am Meta-Gag-Überraschungshit 2022.

"Back in Hogwarts", heisst es in dieser Folge reingezappt. Nicolai und Konstantin machen sich in dieser Folge auf die Schliche nach "Dumbledores Geheimnis" und erklären warum sie's lieber gelassen hätten. Des Weiteren ist mit "Moon Knight" die nächste Blockbuster Serie von Marvel erschienen. Ob hier alles ägyptisches Gold ist was glänzt, erfahrt ihr hier! Folge ab!

KUBRICK! Wer sich mit Kinofilmen intensiver beschäftigt kommt an diesem Namen nicht vorbei. In dieser Folge analysieren Nicolai und Konstantin die Anfänge des Kultregisseurs und erkennen schnell, dass Kubrick gar nicht so einfach zu fassen und einzuordnen ist. 

Aus dem Abgrund abscheulicher Filmpodcasts, haben sich zwei Podcaster geschworen jenen schlechten Inhalten Einhalt zu gebieten!

Dieses mal mit einer intensiven Analyse zum neuen (fast Meisterwerk?) "The Batman" und einem Film-, wie auch Comichistorischen Rückblick unserer lieblings Fledermaus aus der Nachbarschaft!

In der neusten "Reingezappt" Folge reden wir über die aktuellste MCU-Show "Hawkeye". Schnell und präzise Zielen wir dabei auf die Themen Dialoge und sympathische Figuren und schwärmen ausnahmsweise mal über das Weihnachtssetting. Vorher bringen wir aber noch unsere Ionenantriebe auf Kurs und machen noch einen Abstecher ins Star Wars Universum. Wir diskutieren vor allem über die Anthologie-Serie "Star Wars Visions" und Robert Rodriguez' "The Book of Boba". Welche der beiden Serien eher auf der hellen und welche auf der dunklen Seite der Macht steht erfahrt ihr hier. In diesem Sinne verspätete Weihnachtsgrüsse und möge die Macht mit euch sein.

Ein letztes Mal schlüpfen Konstantin und Nicolai in dieser Folge aus der Sofaritze in ihre Hausfarben und verabschieden sich von der Harry Potter Reihe. Doch bevor es soweit ist wird vorher noch der Halbblut Prinz überführt und das grosse Finale analysiert. Welche Stärken und Schwächen es gibt, welche Konsequenzen die Kinolandschaft davontrug und wie kohärent ein zwei geteilter Film sein könnte wird ebenfalls besprochen. Ausserdem gibt es noch einen kleinen Vorgeschmack auf die "Phantastischen Tierwesen" . Damit schliessen wir unsere Karte des Rumtreibers vorerst zum letzten Mal und sagen "Missetat begangen!"

Auld Lang Syne! Auch Nicolai und Konstantin gedenken in der letzten Folge des Jahres 2021 ihren Lieblingsfilmen der letzten Monate und quatschen darüber ob Spider-Man No Way Home tatsächlich nur Fanservice oder doch einfach ein guter Film ist. Wir wünschen ein frohes neues Jahr!

Mit Kitsch und Gebrüll geht's in den zweiten Teil unserer Reihe zu den Harry Potter Filmen. Dabei bequatschen Konstantin und Nicolai warum mehr Zauberschulen nicht unbedingt auch mehr "Zauber" bedeutet und das David Yates mit dem 5. Teil (fast) alles richtig gemacht hat.

Wir schwören feierlich, dass wir zwei Tunichtgute sind! 20 Jahre nach dem erscheinen des ersten Harry Potter Filmes setzen sich Konstantin und Nicolai zusammen um über die komplette Filmreihe zu schwafeln. Im ersten Teil wird über die Kinderschauspieler, Alan Rickman und so manch anderes Cast-Mitglied gesprochen. Ausserdem wird geurteilt wie gut die Filme gealtert sind und warum "Der Gefangene von Askaban" ein etwas besonderer Harry Potter Film ist. Missetat begangen!

  1. In der heutigen Ausgabe "Aus der Sofaritze" reden Konstantin und Nicolai über "Dune" den neuen Denis Villeneuve Film und "James Bond – No Time To Die". Dabei besprechen sie die unterschiede zwischen der alten und neuen Bond-Generation, warum Dune das neue "Der Herr der Ringe werden könnte und warum solche Filme die Besucherzahlen wieder in die höhe treiben könnten. Hitzige Diskussionen inklusive! 

Older Episodes »

Podbean App

Play this podcast on Podbean App